Commanders Log, Sternzeit 43461

Habe während des Rekruten-Trainings heute mit Erschrecken feststellen müssen, dass Argwohn und gesunde Feindseligkeit gegenüber extraterrestrischen Abschaums in der Truppe nur marginal vorhanden sind. Nur einer von fünf Soldaten würde einen Außerirdischen ohne Grund erschießen. Habe daraufhin Sergeant Arbuckle in ein Alienköstum gesteckt und während der Schießübungen über das Deck laufen lassen. Immerhin: Jeder fünfte Soldat hat auf ihn geschossen. Notiz an mich: Protonenladungen Stufe 5 ersparen Deckschrubben sowie Beerdigung.

Aus: Commanders Log
Über
|
kommentieren

Commanders Log, Sternzeit 43456

Bord-Ingenieur Alvarez hat Heute Morgen versehentlich das Versorgungsmodul 13 abgesprengt. Der Verlust an Schuhcreme und Notizblöcken ist zu verschmerzen, aber leider befanden sich auch meine Whiskey-Reserven dort. Führte daraufhin den schönen Seemannsbrauch des ‘Kielholens’ wieder ein. Immerhin hat er es noch geschafft, 24 Flaschen “Glen Banshee Bocaneer” wieder einzufangen, bevor ihm der Sauerstoff ausging. Die Stelle des Bord-Ingenieurs ist neu ausgeschrieben, aber seltsamerweise es gibt noch keine Bewerber.

Aus: Commanders Log
Über
|
kommentieren

Commanders Log, Sternzeit 43451

Hatten gestern Rendevouz mit den Phoenix-Asteroiden. Habe die Gelegenheit genutzt, ein paar Schießübungen anzuordnen, um die Truppe bei Laune zu halten. Irgendein Sergeant Talby erregte mein Missfallen, da er in einem Anfall weibischer Romantik Unbehagen bezüglich ihrer Vernichtung äußerte. Ich habe ihn zur Innenreinigung des Ionentriebwerks eingeteilt. Sollte bei halber Lichtgeschwindigkeit für gehobene Dienstgrade eigentlich kein Problem darstellen.

Aus: Commanders Log
Über
|
kommentieren

Tentakel, Sex & Scott Bradley – exklusiv in Rogue Nation

“Commander Scott Bradley schreckte schweißgebadet aus dem Schlaf, schnellte nach oben und riss beide Hände aus den Handschellen. Millisekunden später zog er zwei schwere Bosonen-Blaster unter dem Kopfkissen hervor und feuerte…”

Rogue Nation: Summer of Pulp

Rogue Nation: Summer of Pulp

ROGUE NATION ist ein monatlich erscheinendes Literaturmagazin, spezialisiert auf Pulp & Crime, hin und wieder mit Interview. Die aktuelle Ausgabe „Summer of Pulp“ hat einige ganz böse Schlechte-Nacht-Geschichten an Bord – und auch eine exklusive, bisher unveröffentlichte und hammerharte Scott-Bradley-Ultrakurzgeschichte mit dem Titel „Kein Albtraum, nirgends“.

Die Story bietet auf, was in großer Pulp-Literatur wirklich wichtig ist: schmutziger Sex mit schönen Frauen, glitschige Tentakel und natürlich – jeweils mittendrin – unser Weltraum-Haudegen Commander Scott Bradley, diesmal noch kühler als sein Bier.

Weitere heftige Texte von Jerk Götterwind, Henning Chadde, Benedikt Maria Kramer, Lukas Grundmann, Andreas Niedermann und Jason Dunkle. Dazu Killer-Fotos von Neil Krug und ein skandalöses Interview mit US-Autor Joe R. Lansdale. (Was bedeutet: Scott Bradley in einem Druckerzeugnis mit Lansdale! Der Wahnsinn!!!)

Muss jeder jetzt haben! Bitte vielfach bestellen.
Format Heft, DIN A4, 32 Seiten
2 Euro + 1 Euro Porto.
Bestellungen: rogueblogue@gmail.com <- das bin nicht ich!
Info: http://rogue-blogue.blogspot.de

“Mit der Wucht eines Fahnenmastes raste ein säurespritzender Fangarm auf das zerwühlte Bett nieder, wo noch vor Kurzem mehrere ausgiebige Akte gewisser Teilaspekte humanoider Liebe wiederholt praktiziert worden waren…”

Scott Bradley in: Rogue Nation

Lies das: Scott Bradley in ‘Rogue Nation’!

Aus: News
Über , , , , , , ,
|
kommentieren

Orion-Commander Cliff McLane ist tot

cliffmclaneCommander Cliff Allister McLane pfiff auf Vorschriften (“Alpha-Order???”), wie sich das gehört. Er drückte auf die Tube, wenn es eilig war (“schlafende Energiereserve!”). Er sparte nicht an Argumenten (“Overkill”). Und wenn es hart auf hart kam, setzte er auch sein eigenes Schiff ein (Orion VII, in Folge 2).

Heute starb er seinen Stiefeln: Oberst Cliff McLane, Kommandant des Schnellen Raumkreuzers Orion, der “Raumpatrouille”. Das weibliche Kadettenkorps trauert, es salutieren: alle.

 

Aus: Commanders Log
Über , , ,
|
kommentieren