Weltraumhelden-Adventskalender Tür 24: Slave Girls from Beyond Infinity

„Okay, hören Sie sich das mal an:“, feixt Commander Scott Bradley. „Zwei hübsche Blondinen in Sklavinnen-Leder-Minibikinis befinden sich in einer sehr schmutzigen Zelle, reißen halbnackt, wie sie sind, mit bloßen Händen die Verankerungen ihrer Ketten aus dem Boden, schlagen danach mit bloßen Fäustchen zwei gepanzerte Wachen nieder, klauen einen Raumkreuzer, notlanden damit auf einem Planeten und überwältigen den dortigen Superschurken samt seiner Mutanten und Roboter.

Und das alles tun sie barfuß, im Lendenschurz, im Bikini oder im Negligé. Und wir dürfen zugucken. Daher sind die ‚Slave Girls from Beyond Infinity‚ für mich die ultimativ wichtigsten Weltraumhelden aller vorhandenen Zeit und Dimensionen!
Frohe Weihnachten und kosmisch gutes neues Jahr!

https://www.youtube.com/watch?v=CBGGnQbEJ0U

Ausführliches Review hier: Slave Girls from Beyond Infinity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.