5 Minuten Bradley

Es lässt sich schwer vermeiden, dass es in einem unendlich großen Universum zwangsläufig unendlich viel Zeit und Raum gibt. Das hat Vorteile, etwa ein unendlich großes Rüstungsbudget! Aber auch Nachteile, etwa unendlich viel Wartezeit zwischen wirklich relevanten Ereignissen (Physiker nennen sie „Big Bangs“).

Gottlob kann man diese Zeit mit unendlich vielen Büchern totschlagen. Aber ach: Die Augen brennen, nicht zuletzt weil die Galaktische Union ja simple helle Glühbirnen verboten und durch giftgrün glimmende, quecksilberhaltige Flimmer-Giftlampen ersetzt hat. Dafür gibt es aber eine Lösung: Hören Sie einfach zu!

Zum Beispiel am 12.12. in Wien, wo unter anderem die Abenteuer von Scott Bradley zu hören sein werden. Oh Gott, diese tristen Lesungen immer … die ziehen sich wie Kaugummi…, denken Sie nun bei sich? Verständlich. Und oft wahr. Aber in diesem Fall ist es anders: Denn ein massives, kriegsentscheidendes Aufgebot von 13 Autorinnen und Autoren sorgt für Abwechslung, Spaß, Spannung und lauter so fetzige Sachen.

Dreizehn? Meine Güte, wer soll sich das alles anhören… auch kein Problem: Denn jede Lesung dauert maximal 5 Minuten! So lautet jedenfalls der Marschbefehl des Hauptquartiers. Und nach fünf Minuten ist doch meist eh alles gesagt und Sie wissen Bescheid: Entweder shoppen Sie die Restbücher an den Büchertischen und lassen sie sich von den anwesenden Schreiberlingen (zum Beispiel: mir) signieren. Oder Sie suchen schon während der Lesung Trost & Vergessen im Alkohol, praktischerweise findet das ganze in einem Schankbetrieb statt …

Hier die Presseinfo:

HANSL LIEST.
Unweihnachtliches in der Vorweihnachtszeit

Die Massen-Lesung: 13 Autorinnen und Autoren – zu je 5 Minuten

Man muss Weihnachten nicht mögen, um die Vorweihnachtszeit zu überleben – aber es hilft.

Man kann aber auch etwas ganz anderes tun, als sich in die „Jingle Bells“-bespielten Kaufhäuser zu stürzen. Zum Beispiel eine Gratislesung von 13 Autorinnen und Autoren (also eigentlich sind es 15, aber manche davon lesen im Doppel …) besuchen und die „besinnliche Zeit“ damit ein bisschen aufregender machen.

Geboten werden kurze, knackige Häppchen von je 5 Minuten Lesedauer aus den verschiedensten Genres: von kühler Großstadtprosa bis zum knallharten Krimi, von düsterer Fantasy bis zum launigen Humor, von der Science-Fiction-Parodie bis zur Doch-eine-Weihnachtsgeschichte. Bei uns gibt es alles – nur keine Langeweile.

Es lesen (in alphabetischer Reihenfolge):

Jürgen Benvenuti
Charly Blood & Zöe Angel
Robert & Susanne Draxler
Andreas Gruber
Margarita Kinstner
Leo Lukas
Nicole Mahal
Ilona Mayer-Zach
Georg Pils
Andreas Plammer
Bernhard Reicher
Jana Volkmann
Andreas Winterer

Moderation: Susanne Draxler & Peter Hiess

WO? Konzertcafé Schmid Hansl, Schulgasse 31, 1180 Wien
(U6-Station: Währinger Straße; Straßenbahnstation der Linien 40 und 41: Kutschkergasse)
Map: http://goo.gl/maps/6BGGt
Website: cafeschmidhansl.at

WANN? Do., 12. Dezember, ab 19.30 Uhr

WIEVIEL? Eintritt frei

WAS NOCH? Essen, Trinken, Musik

WO KANN ICH BITTE WEIHNACHTS-SHOPPEN?!#?! Beim Büchertisch der rührigen Buchhandlung Mord & Musik, wo die Werke aller auftretenden Autoren und -innen zu supergünstigen X-mas-Preisen angeboten und gern auch signiert werden.

UND WENN ICH KEIN GELD DABEI HABE? Dann gibt’s eine Tombola, zu der alle der Autoren besondere Geschenke mitgebracht haben – von signierten Raritäten über Mitbringsel aus Chinatown bis zu prähistorischen Knochen. Vertrauen Sie halt auf Ihr Glück …

++++

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an die Veranstalter:

Jürgen Benvenuti
Peter Hiess

Pressematerial – also Biographien und honorarfreie Fotos der Autorinnen und Autoren – gibt es zum Download in der Dropbox, unter folgendem Link: https://www.dropbox.com/sh/5ehf0i6dkznyp8c/_FJccMBS9a

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.