Scott Bradley bestellen

Scott Bradley eBook EPUB KindleIm folgenden versuche ich darzustellen, wie garantiert jedermann das Buch „Scott Bradley: Blonden, Blobs und Blaster-Schüsse“ auf legale Weise erwerben kann. Am Ende finden Sie noch eine Aufstellung nach Zahlungsmöglichkeiten.

Die beste Methode:
Buch bestellen im Buchladen

Scott Bradley (Cover) - Blondinen, Blobs & Blaster-Schüsse

Cover des Papierbuches

Ich bin sicher: Jeder Buchhändler, der seinen Job ernst nimmt, bestellt Ihnen das Buch schnell und gerne. Und das in der Regel ohne Versandkosten!

Sie brauchen:

  • den Titel: „Scott Bradley: Blonden, Blobs und Blaster-Schüsse“
  • die ISBN: 978-3950255836 (nur gedrucktes Buch!)
  • (…und vielleicht müssen Sie dazusagen: „BLS Buch-Liefer-Service„)
  • 14 Euro
  • Keine Versandkosten (meistens).

Buch bestellen im Online-Buchshop

Mein Verlag bietet es versandkostenfrei:

Zahlreiche Online-Buchhändler haben es für 14€, zum Beispiel

aber auch

Im Zweifel hilft die ISBN 9783950255836 (nur gedrucktes Buch!).

eBook zum Download bestellen

Zahlreiche Online-eBook-Shops haben es auch als eBook für galaktisch-günstige 2,99€.

Scott Bradley Cover eBook

Cover des eBooks

Dabei gibt es mehrere Welten. Zum einen Amazon, der Monopolist Ihres Vertrauens:

Zum anderen die Tolino-Allianz:

Zum Dritten die Welt von Apple:

(Apple-Nutzer könnten eigentlich auch einfach „irgendwo“ ein EPUB kaufen, denn  jedes Apple-Gerät kann diese EPUBs lesen, sofern sie DRM-frei sind.)

Zum Vierten spezielle Anbieter:

Und natürlich die Welt des Formats EPUB für (fast) alle anderen Geräte:

Kostenlos (werbefinanziert) gibts das auch:

Selten ist das Format MOBI zum Download, gibts aber auch:

Hinweis zu Konvertierungen

Amazons Kindle kann zum Beispiel kein EPUB lesen, es verwendet ein eigenes Format. Doch mit Calibre wandeln Sie ganz einfach jedes DRM-freie EPUB in MOBI um, und dieses Format kann wiederum der Kindle auch. Eine solide Anleitung dazu finden Sie auf michaelsonntag.net, Hintergründe auch im ebook-journal.de.

„Scott Bradley“ hat kein DRM, damit Sie nicht eingeschränkt werden. Ich danke für Ihre Fairness, mit dieser Freiheit richtig umzugehen. 2,99 Euro machen mich nicht reich, aber Sie auch nicht arm.

eReader-Geräte

  • Ich habe einen simplen TrekStor Pyrus und er reicht mir für EPUBs.
  • Ich nutze außerdem den Amazon Kindle und bin auch damit zufrieden. Wenn Sie viel lesen, rate ich eher zu einem eInk-Gerät wie dem günstigen Einstiegs-Kindle oder dem Kindle Touch. Wenn Sie ein Kindle Fire HD in Erwägung ziehen, weil der noch mehr kann, rate ich eher ab und rate zum
  • Eine gute Alternative ist der Tolino Shine, der „amazonfrei“ ist und mit vielen auch lokalen Buchhandlungen in Deutschland nutzbar ist.
  • Ein besseres (ab 200 Euro, wegen des Displays nicht geizen!) Android-Tablet ist freier und bietet zahlreiche Apps zum Lesen. Man muss ja nicht Google Books nehmen. Verschiedene Reader-Apps erlauben es, jedes EPUB zu lesen, dito Kindle-eBooks.
  • Wenn es ein richtig gutes Tablet sein muss, rate ich nach wie vor zum Apple iPad. Habe ich noch keinen Tag bereut. Ist halt teuer, denn ich rate dazu, es mit viel Speicher und WiFi zu nehmen. Zum Lesen reicht das Nexus 7 aber auch.
    Und nochmal: Wer *nur lesen* will, ist mit Tablets schlecht bedient (groß, schwer, teuer, schnell leer) und mit eInk-eReader viel besser dran (leicht, günstig, lange Akkulaufzeit).
  • Kollege Matthias Matting testet sehr viele eReader, es lohnt sich, seiner Page auf Facebook zu folgen.

eReader-Software

Wenn Sie am PC lesen wollen:

Am Tablet:

  • Amazon bietet eine Kindle-Software für Android und iPad/iPhone
  • EPUBs kann das iPad ab Werk via iBooks zeigen, geht einwandfrei; auf Android gibts viele Reader, Kobo ist ganz nett

Beim Verlag bestellen – was geschenkt kriegen

Direkt beim Verlag geht es auch: im komfortfreien EVOLVER BOOKS Shop.

Vorteil: Wer hier zwei EVOLVER BOOKS bestellt, kriegt SUPER PULP Nr. 1 – die Rückkehr des Groschenromans (mit drei Stories in einem Band!) – gratis obendrauf.

Kann ich mit xy… bezahlen?

Man will sich nicht dauernd irgendwo in Noch-einem-Shop anmelden müssen, daher hier eine Aufschlüsselung nach Zahlarten (nach besten Wissen und Gewissen, ohne Gewähr), die zeigen, dass es keine Ausrede gibt, keinen Scott Bradley zu haben.



Ich hoffe, so findet jeder zum Buch! ;-)

Lohnt es sich?

So beurteilten das andere:

Scott Bradley. Ein Mann so kalt wie sein Bier. Erleben Sie seine härtesten Weltraumabenteuer und Missionen gegen glitschige Schleimgeschöpfe, glühende Todesmeteoriten, tödliche Killer-Roboter, dekadente Imperatoren, die Lichtgeschwindigkeits-Kontrollen der Weltraum-Bullen und gegen zahlreiche andere Monster, Blobs, Terroristen & bürokratische Hindernisse!

(Update: , Andreas Winterer )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.