Echte Männer weinen nicht

FO300Echte Männer weinen nicht, auch bei traurigen Anlässen: Der FANDOM OBSERVER hat mit der soeben erschienenen 300sten Ausgabe das Handtuch geworfen. Mithin verschwindet damit eines der wichtigsten Medien der Phantastik-Szene in Deutschland.

25 Jahre hat die phantastische Postille durchgehalten. Ich erinnere mich das geheftete, bunte Papiermagazin von einst, das schon lange vor allem ein PDF-Dokument ist. Mit dem FO verlässt uns eine Institution, wenngleich eine nur nichtmilitärische…

Jedenfalls, räusper, schneuz: Eine Ära geht zu Ende. Eine Zäsur. Ein Fanal. Und so weiter. Ich werde als Salut eine Supernovae veranlassen (da drüben ist mir ein Hyperriesenstern aufgefallen, der ohnehin im Weg steht…)

Good-bye, und danke an die Macher,

Commander Bradley

Über Commander Bradley

Der galaktische Problemlöser mit der zarten Söldner-Seele beseitigt je nach Tageslaune mal Rebellen, mal Regimes – als Story seit dem letzten Jahrtausend, als Buch seit Mai 2011. Bradley bietet Ihnen galaktische Söldnerdienste aller Art: Egal, ob linke Blobs, rechte Glibschs oder Konsens-Käfer, auf Wunsch desintegriert Scott Bradley politisch unkorrekt jeden Feind. Scott ist daher ein seit Jahren gerne gebuchter Weltraum-Söldner, den auch Sie für Ihre Ziele gewinnbringend und furchteinflößend einsetzen können. Ruf! Ihn! An!

Dieser Beitrag wurde unter Scott Bradleys Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. (Update: )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.