„Achtung, Morgen ist Feiertag!“

„Verdammt, MORGEN ist schon wieder dieser verdammte FEIERTAG!“, grummelte Scott Bradley mitten in einer wichtigen Mission und schloss mit in den Hosentaschen versenkten Händen die Augen, um die Bradley’schen Supersinne zu aktivieren:

  • 47 Meter links: Tabakladen „Außer Atem“;
  • 114 Meter rechts: Steak-Metzgerei „Bluthuber“;
  • 245 Meter links hinter ihm (auf 8 Uhr): Whiskey-Shop „Sinneswandel“;
  • 400 km über ihm auf 40,3°: Orbital-Puff „Zum heiteren Höhepunkt“.

Jetzt aber schnell …

Über Andreas Winterer

Jahrgang 1968 und gebürtiger Kölner. Autor und Erfinder von 'Scott Bradley' und reichlich anderem Weltraum-Käse. Verdient seine Brötchen als freiberuflicher Schriftsteller, Autor, Journalist, Blogger, Coach und Berater für Kommunikation und Kreativität in München. Kennt wirklich jeden SciFi-Film auf sciencefictionlexikon.de, ist Herausgeber des Literaturmagazins kaschemme.de und Autor des satirischen SF-Romans 'Cosmo Pollite' (2000), nominiert für die zwei wichtigsten deutschspachigen SF-Preise. Total wichtig also, aber furchtbar arm, also kaufen Sie bitte sein Buch.
Dieser Beitrag wurde unter Scott Bradleys Blog abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. (Update: )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.